Tiefboxenkissen POLSTA im Milchvieh-Stall – Erfahrungsbericht
Tiefboxenkissen POLSTA im Milchvieh-Stall – Erfahrungsbericht

info Tiefboxenkissen POLSTADas Tiefboxenkissen aus Gummi KRAIBURG POLSTA im schematischen Querschnitt

Betrieb Zerbe, Kamp-Lintfort, Deutschland

Theo Zerbe, Kamp-Lintfort, Deutschland, hat einen Milchvieh-Betrieb mit 240 Tieren. Er hat seine bestehenden Hochboxen in Tiefboxen umgebaut. Im März 2018 wurden 130 POLSTA darin montiert.

"Für unseren Betrieb ist die POLSTA die ideale Lösung, um eine komfortable Hoch-Tief-Box herzustellen. Ohne diese Lösung würde sich eine Mistmatratze im Kopfbereich nicht halten. Mit der POLSTA bietet der vordere Bereich sehr guten Kuhkomfort. Unsere Kühe haben augenscheinlich ein besseres Liegeverhalten als auf der einfachen Gummibahn, die vorher eingebaut war. Beim Aufstehen und Abliegen machen sie einen entspannten Eindruck.

Wir sind begeistert von den Matten und der einfachen Bewirtschaftung! Man schüttet das Stroh einfach vom Kopfbereich und vom Laufgang aus in die Hoch-Tief-Box, ebnet es kurz ein und fertig."

Herr Zerbe in seinem Milchviehstall bei der Tiefboxenpflege die Milchkühe am Betrieb Zerbe liegen komfortabel in den Tiefboxen mit dem Tiefboxenkissen KRAIBURG POLSTA

 

 

 

 

 Zufriedene und entspannte Kühe mit dem Tiefboxenkissen KRAIBURG POLSTA Bequeme Tiefboxen mit dem Tiefboxenkissen aus Gummi KRAIBURG POLSTA

« zurück zur Übersicht