pediKURA® Laufgangmatte für Klauenabrieb und Weichheit
pediKURA® Laufgangmatte für Klauenabrieb und Weichheit

Was bringt das System pediKURA® für die Klauengesundheit?

Das System pediKURA® (d.h. 20 % der Gesamtfläche ist mit pediKURA® belegt) sorgt für optimale Weichheit + Abrieb.
Es unterstützt die ideale Klauenform und damit die Klauengesundheit.

 

Leider oft im Stall zu sehen:

  
Zu lange Klaue

Zu lange Kuhklauen sind häufig die Ursache für Klauenschäden

 

 

 

 

 

 

 

 

Folgen: 

  • Zu niedrige Trachten

-> Ballenbereich im Schmutz

-> erhöhtes Risiko für infektiöse Klauenerkrankungen
     (50 % aller Klauenschäden)

Mortellaro infektiöse Klauenerkrankung bei RindernKlauenfäule infektiöse Klauenerkrankung bei Rindern

(Mortellaro / Klauenfäule)                                          

 

  • Gefahr Überbelastung

-> erhöhtes Risiko für mechanisch-traumatische Klauenerkrankungen
(50 % aller Klauenschäden)

Klauengeschwür: mechanisch-traumatische Klauenerkrankung bei RindernQuetschung: mechanisch-traumatische Klauenerkrankung bei RindernKlauenrehe: mechanisch-traumatische Klauenerkrankung bei Rindern

(Klauengeschwür / Quetschung / Klauenrehe)

 

Die Lösung: Weichheit + Abrieb = pediKURA®

 

pediKURA: Weichheit und Abrieb auf Laufflächen im Milchviehstall

 

Ideale Klauenform

 Ideale Klauenform durch weiche Laufflächen mit gezieltem Klauenabrieb

  • Gewinn an Trachtenhöhe
  • ideale Belastungsverhältnisse

 

Grafiken: Kümper, H., Universität Giessen
Fotos: Landwirtschaftsverlag GmbH, top agrar Fachbuch „Klauenprobleme schneller lösen“, 2003; Fiedler, Maierl, Nuss, „Erkrankungen der Klauen und Zehen des Rindes“, 2004

 

» Artikel als PDF herunterladen (218 KB)


Produkt ansehen:
» pediKURA®