Wissenswertes zu KRAIBURG Stallgummimatten

Trockene Laufflächen

Trockene Laufflächen – widerstandsfähige Haut
Trockene Laufflächen – widerstandsfähige Haut

Gesunde, intakte Haut im Klauenbereich ist der wichtigste Schutz gegen infektiöse Klauenerkrankungen (v.a. Mortellaro, Zwischenklauenphlegmone "Panaritium"). Deshalb ist es notwendig, die Laufflächen – und damit die Klauen – möglichst trocken und sauber zu halten. Dies funktioniert am besten durch ein integriertes Gefälle am Laufgang, das Flüssigkeiten ableitet und das Abtrocknen der Oberfläche fördert. Um den Tieren unter diesen Bedingungen die nötige Trittsicherheit zu gewähren, ist ein Gummibelag unumgänglich.

KRAIBURG Gummibeläge ermöglichen Gefälle am Laufgang

Rinnenmatte RIMA fördert trockene Klauen

Die große, angenehm weiche Auftrittsfläche zwischen
den Rinnen weist ein 4 %-iges Gefälle auf. Sie ist nur
sehr leicht profiliert, damit Urin schnell in die Rinnen
abfließt. Zudem erzielt der Kamm-Schieber mit angepasster Räumlippe ein optimales Reinigungsergebnis.

Um bei trockenen Bodenverhältnissen den nötigen
Grip zu gewähren, ist bewährtes Korund in die Oberfläche eingearbeitet. Dies unterstützt zudem den physiologischen Klauenabrieb. Durch die schnelle Trennung von Kot und Harn werden Ammoniak-Emissionen erheblich reduziert.

Weitere Möglichkeit: beidseitiges Gefälle mit Harnsammelrinne

Durch ein Quergefälle mit Harnsammelrinne fließt
der Urin zügig ab. Die Laufflächen werden insgesamt
trockener. Für bessere Trittsicherheit ist ein Gummibelag, idealerweise mit Korund für zusätzlichen Grip, notwendig. Mit dieser Konstruktion können Ammoniakemissionen um bis zu 20 % reduziert werden.

Zähner, Poteko, Zeyer, Schrade, 2017; Schrade, Steiner, 2012

"Die Kühe können durch die Weichheit wieder schmerzfrei und sicher laufen, außerdem bewegen sie sich mehr. Der Boden ist mit der Rinnenmatte RIMA trockener und sauberer. Auch die Klauen sind deutlich trockener als zuvor."

Josef Ettenhuber, Eggstätt, DE: Planbefestigte Laufflächen mit RIMA

Erfahren Sie mehr darüber!

Ausführliche Infos finden Sie auch hier: