Aktuelle Meldungen rund um KRAIBURG Stall-Gummimatten

Tierwohl und Verbraucherschutz: Besuch im bayerischen Landtag

Am 30.3.22 waren die Experten des DIN Normenausschuss „Elastomer Matten“ im bayerischen Landtag, um über ihr Engagement in der technischen Regelsetzung zum Tierwohl und Verbraucherschutz zu informieren.

Konkret wurden zwei DIN-Normen zu Einsatz und Nutzung von elastischen Stallbodenbelägen im Lauf- und Liegebereich von Kälbern, Mastrindern und Milchkühen vorgestellt.

DIN 3763 liefert klare Begriffsdefinitionen und Anforderungen bzgl. Tiergerechtheit durch Einteilung der Weichheit in Klassen oder zu Mindestanforderungen, z.B. Rutschfestigkeit, Abriebsfestigkeit, Säurebeständigkeit, … Auch der Tier- und Verbraucherschutz wird in der Norm berücksichtigt.

DIN 3762 dient dem Schutz der Tiere und Verbraucher vor gesundheitsschädlichen Chemikalien (PAK).

Das Experten-Team wünscht sich, dass eine Anwendung der Normen auch in Verordnungen und Förderprogrammen stattfindet und so einheitliche Standards für qualitativ hochwertige und tiergerechte Produkte berücksichtigt werden.

Auch wir als Gummimatten-Hersteller sind im Experten-Team mit dabei.

Auf dem Foto von links nach rechts:

Prof. Dr. Heinz Bernhardt (TU München), Heidi Huber Kamm, Volker Krings (WDK), MdL Michaela Kaniber, Martin Klinger (Kraiburg Elastik), Veronika Kamm, Georg Steinberger (Kraiburg Elastik), Ulrike Scharf (nicht im Bild)

Fotocredit: Volker Krings