Was gibt´s Neues bei KRAIBURG in Tittmoning?

Aktuelle Nachrichten und Informationen

Wir bilden aus!

Wir bilden aus!

Mit Ausbildungsbeginn am 01.09.2022 bieten wir folgende Ausbildungsplätze an:

  • Industriekaufmann (m/w/d)
  • Industriemechaniker (m/w/d)
  • Verfahrensmechaniker für Kunststoff- und Kautschuktechnik (m/w/d)
  • Elektroniker für Betriebstechnik (m/w/d)
  • Technischer Produktdesigner (m/w/d)

Alle weiteren Infos dazu unter Ausbildung »

Wir suchen Verstärkung!

Wir suchen Verstärkung!

Wir suchen Sie!

Ab sofort: Industriemechaniker im Team Instandhaltung Mechanik (m/w/d)

Interesse? Lesen Sie Genaueres in den Stellenangeboten » 

Zertifizierte Qualität und Umweltschutz – erneut unter Beweis gestellt

"Geprüfte Qualität aus Deutschland" – dafür garantieren wir und darauf sind wir stolz. Weil wir sowohl unsere Qualität sicherstellen, als auch umweltfreundliche Herstellverfahren anwenden wollen, sind wir seit vielen Jahren nach international gültigen Standards zertifiziert. Auch dieses Jahr standen unser Qualitäts- und Energiemanagement-System wieder auf dem Prüfstand der externen Auditoren, die uns erneut die Zertifizierung bescheinigt haben.

Warum ist eine korrekte Klauenstellung wichtig?

Warum ist eine korrekte Klauenstellung wichtig?

In der Natur sorgen sandige Anteile in der nachgiebigen Erde für ein Gleichgewicht zwischen Hornbildung und -abrieb der Rinderklaue. Harter Boden reibt das Klauenhorn auf Dauer zu stark ab, was zu Fehlstellungen führt und das
Risiko für Klauenerkrankungen erhöht.

Warum die korrekte Klauenstellung so wichtig ist und wie Gummimatten zu
einem natürlichen Klauenabrieb beitragen können, lesen Sie in der
neuen focus-Ausgabe »

Kombihaltung - Komfort und Sicherheit mit Gummibelägen verbessern

Kombihaltung - Komfort und Sicherheit mit Gummibelägen verbessern

Viele Kühe stehen nach wie vor in Anbindehaltung. Einige Betriebe haben bereits gute Lösungen entwickelt, um den Kühen mehr Bewegungsmöglichkeiten zu geben.

Wir zeigen Ihnen gelungene Beispiele, wie Betriebe die klassische Anbindehaltung mit Auslauf bzw. Weidegang kombinieren. Um ein sicheres Ein- und Austreiben zu ermöglichen, wurden die Bodenverhältnisse auf den neu genutzten Flächen angepasst. Hier sind Gummimatten eine einfache und komfortable Lösung.

Video ansehen »

Die ideale Kombination aus Hoch- und Tiefbox?

Die ideale Kombination aus Hoch- und Tiefbox?

Gleichbleibend hoher Liegekomfort, besonders bei Arbeitsspitzen wie dem Grasschnitt, Säen oder Ernten, ist in der klassischen Tiefbox nicht immer leicht zu erhalten. Seit 10 Jahren hat sich unsere maxiBOX für die erhöhte Tiefbox nun schon bewährt. Das 4-Komponenten-System sorgt für ganzjährige Funktionssicherheit und gleichbleibenden Komfort – besonders dann, wenn die Zeit für die Boxenpflege einmal fehlt!

Das System gibt es jetzt auch für längere Liegeboxen mit einer effektiven Liegelänge von 205 cm!

Alle Infos zur maxiBOX finden Sie auf der Produktseite » und in der aktuellen focus-Ausgabe »

Hygiene im Melkstand durch richtige Reinigung

Hygiene im Melkstand durch richtige Reinigung

Damit der Boden im Melkstand dauerhaft griffig und hygienisch bleibt, müssen Melkstandmatten regelmäßig und gründlich gereinigt werden. Dadurch bleibt die Funktion der Matten lange erhalten.

Ausführliche Tipps dazu finden Sie in der Reinigungsempfehlung für KRAIBURG Melkstandmatten » sowie eine Kurz-Info in unserer neuen focus-Ausgabe »

Widerstandsfähige Haut durch trockene Laufflächen

Widerstandsfähige Haut durch trockene Laufflächen

Gesunde, intakte Haut im Klauenbereich ist der wichtigste Schutz gegen infektiöse Klauenerkrankungen. Deshalb ist es notwendig, die Laufflächen – und
damit die Klauen – möglichst trocken und sauber zu halten.

Mit welchen Systemen lassen sich Flüssigkeiten zügig ableiten, damit der Boden schnell abtrocknet? Das erfahren Sie in unserer aktuellen focus-Ausgabe »

Längere Liegeflächen und mehr Komfort mit KEW Plus

Längere Liegeflächen und mehr Komfort mit KEW Plus

In vielen Betrieben ist mit der Einstellung der Liegeboxen scheinbar alles in Ordnung. Häufig kommt es jedoch vor, dass der Abstand zwischen Nackensteuer und Bugbegrenzung zu gering ist, sodass die Kühe beim Abliegen mit den Karpalgelenken an die Bugschwelle stoßen. Dies führt zu unerwünschten Liegepositionen und reduzierten Liegezeiten.

Welche Möglichkeiten es gibt, auch in bestehenden Ställen die Liegeflächen zu verlängern und dadurch den Liegekomfort für die Kühe zu verbessern, zeigen wir Ihnen am Beispiel der Fleckviehzucht Primbs: Video ansehen »

2 Liter mehr Milch pro Kuh und Tag

2 Liter mehr Milch pro Kuh und Tag

Zwei Jahre nach Einzug in den neuen Stall war im Betrieb Gruber der Beton auf den Laufflächen glatt und rutschig. Damit die Kühe langfristig wieder sicher laufen können, wurden unsere profiKURA P Gummimatten nachgerüstet. Seitdem gibt es keine Probleme mehr mit stiller Brunst oder Klauenverletzungen und die Milchleistung hat sich deutlich verbessert.

Die Reaktion der Kühe gleich nach dem Einbau spricht für sich – Mehr dazu im Praxisbericht inklusive Video aus dem Stall »