Detailseite Praxisberichte

Keine Verletzungen

Betrieb Schweiger, Burgkirchen, Deutschland, KURA SB

Familie Schweiger bewirtschaftet einen Betrieb für die Fresseraufzucht mit ca. 430 Mastplätzen. Die Vollspaltenbuchten, in denen die Kälber gehalten werden, hat Herr Schweiger 2017 mit der gewölbten KURA SB-Matte ausgestattet.

„Bevor ich die ersten Kälber in den Neubau einstallen konnte, wollte ich die Buchten mit Gummimatten belegen. Laut Gesetz müssen meine Betonspalten mit einer weichen, verformbaren Auflage ausgestattet sein. Für mich waren die KURA SB-Matten von KRAIBURG die optimale Lösung dafür.

Die Tiere liegen gerne auf den Matten und sind auch aktiv. Außerdem hatte ich dank des Gummibodens noch kein Tier mit Verletzungen oder Klauenproblemen. Der Boden ist durch die Wölbung auf den Matten sehr schnell trocken. Dadurch sind die Tiere sehr sauber, was besonders für die Versteigerung der Fresser wichtig ist. Die Reinigung der Buchten ist wirklich zeitsparend. Nach dem Ausstallen einer Gruppe kann ich die Gummimatten einfach mit dem Hochdruckreiniger säubern.“