Gepuzzelte Laufgangmatten bewähren sich

Innovative Laufgangbeläge aus Gummi…
seit 20 Jahren!

Damals wie heute innovativ: im Jahr 2002 entwickelte KRAIBURG als erster Hersteller eine speziell auf die Anatomie der Rinderklaue abgestimmte Laufgangmatte aus Gummi. Weiches Laufen im Milchviehstall begann damit vor 20 Jahren mit der KURA-Matte. Seitdem wurde das Produktsortiment für den Laufbereich stetig weiterentwickelt. Geht nicht? Gibt’s nicht – von planbefestigten Flächen in unterschiedlichsten Varianten, über exakt maßgefertigte Spaltenbodenbeläge bis hin zu Gummimatten mit integriertem Gefälle ist alles möglich.

Gepuzzelte Gummimatten auf den Laufgang

Kühe im Laufstall müssen sich bewegen können

Kühe laufen lieber auf Gummi als auf Beton. Die Gründe hierfür liefert die Anatomie der Rinderklaue: auf dem weichen Boden kann die längere Außenklaue einsinken, daraus resultiert eine optimale Druckverteilung sowie eine verbesserte Trittsicherheit. So reduziert der sanfte Untergrund Druckschäden und Klauenläsionen. Dies beeinflusst nicht nur die Klauengesundheit, sondern auch das Brunstverhalten, die Futteraufnahme und damit den Stoffwechsel nachweislich positiv. Also steht die Mobilität der Milchkuh in direktem Zusammenhang mit ihrem Wohlbefinden, aber auch mit ihrer Wirtschaftlichkeit.

Klauenabrieb ist nicht gleich Klauenabrieb

Harter Boden erzeugt besonders im Ballenbereich den Klauenabrieb, dadurch kippt die Klaue nach hinten. Das Resultat ist ein zu flacher Klauenwinkel mit Fehlstellungen und Fehlbelastungen. KRAIBURG integriert deshalb seit dem Jahr 2009 den Klauenabrieb mittels Korund-Körnung in die Gummimatte. Die profiKURA ist damit die einzige Laufgangmatte, die eine Kombination aus anatomisch angepasster Weichheit, hoher Trittsicherheit und korrektem Klauenabrieb schafft. Dadurch kann die Klauenpflege zur wirklichen Pflege, anstatt zur Korrektur von Fehlstellungen und Fehlbelastungen genutzt werden.

Alles, was der Laufgang braucht:
Sanfte Weichheit, optimaler Grip, richtiger Klauenabrieb, trockene Oberfläche 

Die jüngst entwickelte Laufgangmatte ist keilförmig und erzeugt dadurch ein Gefälle zur Laufgangmitte hin. profiKURA 3D vereint damit alle Vorteile des gesamten Laufmatten-Sortimentes von KRAIBURG: zum einen sorgt das integrierte Gefälle für trockene Laufflächen und reduziert die Ammoniakbildung. Zum anderen ist die Matte durch die profiKURA Oberfläche auch bei trockenen Bodenbedingungen äußerst trittsicher, aber trotzdem nicht tief profiliert und damit leicht zu reinigen.

Gewinnspiel-Quiz

Beantworten Sie ein paar Fragen zu unseren Laufgangmatten und gewinnen Sie...